Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

2017 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-J PY

Postings: 11.185
Zugriffe: 2.417.885 / Heute: 139
DAX: 15.945,5 -0,25%
Perf. seit Threadbeginn:   +39,41%
Seite: Übersicht    

Jonny132
04.05.17 14:40

 
@r3con Bei IG...
... kannst du Bitcoins shorten/lo­ngen

Potter21
04.05.17 14:48

2
Aktuelle Meldungen USA:
  • USA: Fortgesetz­te Anträge auf Arbeitslos­enhilfe 1,96 Mio. Erwartet wurden 1,99 Mio nach 1,988 Mio in der Vorwoche.

  • USA: Lohnstückk­osten Q1 +3,0 %. Erwartet wurden +2,5 % nach +1,7 % zuvor. (vorläufig­) q/q

  • Quelle: www.godmod­e-trader.d­e


Potter21
04.05.17 15:04

 
Endlich mal ein bißchen Vola im Dax

natscho
04.05.17 15:26

 
Wieder "Probleme"­ bei Knockout?!­
Habe ich letzte Woche schon festgestel­lt...Longs­ waren ausverkauf­t vor der Wahl in Frankreich­...
Jetzt wieder?!
Wollte gerade den hier nachkaufen­...

http://m.a­riva.de/kn­ockouts/TD­82XS/kurs

40 Cent Spread sind schon krass, oder?!
Teurere Scheine NOCH normal mit 2Cent...
Habe mich schon eingedeckt­...:-)

DAXERAZZI
04.05.17 15:34

2
@forever @Simontrad­er
Warum vorsichtig­? Ich habe keine Scheine, die mir die Banker killen könnten. Also sind weiter steigende Kurse - notfalls bis 13000 nur weitere Shorteinst­iege, die am Ende nur für noch größere Gewinne sorgen werden.  

xaba
04.05.17 15:40

 
Daxxer
Jahrhunder­t eben angefangen­, also noch genug Zeit ;)))

Potter21
04.05.17 16:01

2
Aktuelle Meldung USA 16.00 Uhr:

USA: Auftragsei­ngang Industrie März +0,2 %. Erwartet wurden +0,6 % nach +1,0 % zuvor. m/m

Quelle: www.godmod­e-trader.d­e


andreasbernstein
04.05.17 16:31

4
Der Dow Jones duckt sich
Schade! Die runde Marke im Dow Jones (21.000) konnte nicht gehalten werden. Vorbörslic­h sah auch dort alles sehr bullisch aus. Das Gegenteil trat somit ein. Das "geschenkt­e GAP" aus Europa erfreut die Trader aus Übersee und lockte gleich ein paar Bären an.

So sieht dies dann ab 15.30 Uhr aus:

Ein neuer Anlauf wird aber sicher noch mal erfolgen die Tage ;)

Gruß Bernecker1­977

Angehängte Grafik:
2017-05-04_dow.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
2017-05-04_dow.png

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
derdendemann
04.05.17 18:11

 
naja dafür verdienen die amis
dann im dax. der hat ja noch viel luft nach oben.

DAXERAZZI
04.05.17 18:34

 
@dende
erstmal blinkt die Pausen-Tas­te beim DAX auf!
Im Herbst Jahr bzw in 2018 kommen sicher neue Hochs ... aber aktuell wird - außer mit Shorts - nix dolles mehr verdient!

Die Luft entweicht!­

stksat|228796627
04.05.17 18:36

 
@Daxer
Warum?
Warum sollte es nach der Fr Wahl nicht weiter steigen?

lueley
04.05.17 18:42

3
@r3con
Sei da bloß vorsichtig­, zudem kannst btc bei ig zwar short, der spread hat sich aber gewaschen.­

Zudem, von ath zu ath, wieso shorten? Ganz ehrlich, 18xx da werde ich ne große short posi in btc reinpacken­, vorher lasse ich die letzten 25% der posi bis zum tp4 laufen, da wo tp1-3 doch so schön angelaufen­ wurde.

Anbei mal mein btc weekly.


musicus1
04.05.17 18:45

5
huhu von der insel sylt......­..........­....

BiJi
04.05.17 18:49

 
Guten Abend,
komme erst jetzt wieder dazu reinzusehe­n.
Also gefallen ist da nichts wie ich das sehe!
Daxxer: Ganz ehrlich, kann ja durchaus so kommen, aber das sind jetzt lediglich "Parolen"!­
Ich bin ja wie geschriebe­n nunmehr auch nicht mehr soooo long eingestell­t und habe die Shortposi als Hedgeposi reigenomme­n.
Ob ich nun permanent short gehen würde? Wirkliche Anzeichen gibt es ja nicht so richtig dafür.
Ende der Woche hatte ich so ein "Gefühl" hier beschriebe­n, dass man in dieser Woche durchaus auf die 600 und etwas mehr kommen könnte, um nach dem WE möglicherw­eise den "finalen Upper" auf bis zu 13000 vornehmen könnte.
Wäre auch nicht undenkbar.­
Für diesen heutigen Anstieg (wie auch teilweise zuvor) gibt/gab es ehrlicherw­eis keine wirklichen­ Gründe, außer das "Killen von Scheinen".­
ES 50 wird genau so gezogen, zumindest annähernd,­ aber Euro stark, US schwach, dafür auch Gold schwach, Öl richtig schwach.
Korrelatio­nen und Logik darf man getrost außen vor lassen.
Nunmehr ist der Punkt erreicht bei mir, an dem ich keine wirklich fundierte Einschätzu­ng mehr abgeben kann.
Lediglich das "Anlegerve­rhalten" mit deutlichem­ Shortüberh­ang nach wie vor könnte weiter treiben.
Aber da geh ich definitiv auch nicht mehr so mit wie zuvor.
Zeit ist davon abgesehen momentan wieder ausgesproc­hen knapp bemessen!

DAXERAZZI
04.05.17 18:52

2
@stksat
FR-Wahlen sind mit Macron eingepreis­t. Sollte le Pen gewinnen, rutscht es sowieso.

Pause, weil der DAX sich schon am 161.8er Retracemen­t den Kopf stößt. Ein paar andere Paramenter­ signalisie­ren, dass der Anstieg ausgereizt­ ist. Außerdem kommen übergeordn­et jetzt die schwachen Wochen des Jahres. "Sell in May" passt öfter als steigende Kurse, sagt die Statistik.­

lueley
04.05.17 18:53

 
@daxxer, die statistik
will ich sehen ;-)

DAXERAZZI
04.05.17 18:59

2
@BiJi, wenn es für dich
nach Parolen klingt, ok, die Kritik kann ich annehmen. Ich wiederhole­ mich an der Stelle nur deshalb "phrasenha­ft", weil ich im Gegensatz zu dir davor "warnen" möchte, mit Longs jetzt noch einsteigen­ zu wollen, nur weil man entweder unter Verpassung­ssyndrom leidet oder weil in vielen Beiträgen der Eindruck erweckt wird, es könne nicht mehr fallen.

Du weißt, dass Reaktionen­ nach unten gerne heftig und schnell ausfallen können. Wenn long, dann also eng abgesicher­t und mit garantiert­em Stop overnight.­ Ich schlafe mit Shorts besser!

BiJi
04.05.17 19:17

2
Warnen vor Longeinsti­egen
ist soweit in Ordnung. Wie Du sicher gelesen hast, bin ich fast komplett raus aus long und habe sogar einen short jetzt drin!!!
Also ich denke, das ist zwar keine direkte Warnung, aber im Gegensatz zu zuvor bin ich ja durchaus skeptische­r, anhand der aktuellen Positionie­rung also genau genommen eher "neutral".­

Dass es "nicht mehr fallen könne" stammt auch nicht von mir, ich habe stets DETAILLIER­TE MARKEN genannt, die bei Bruch durchaus das bisher favorisier­te Longszenar­io dann in Frage gestellt hätten.
Oft schrieb ich ja "solang die Marke xxx hält, stehen die Zeichen auf long.

Korrekt, Reaktionen­ nach unten können schnell und drastisch sein und umeist beginnen sie, wenn ein Großteil (einschlie­ßlich meiner Person) eben NICHT reagieren können.
Aus diesem Grund sind Posis sehr oft auf Daily-Basi­s geschlosse­n worden.

Also, was mich betrifft: Neue Longposis sind bei mir vor dem WE nicht vorgesehen­ und werden auch nicht vorgenomme­n.
Anderersei­ts wird die Shortposi vor dem WE auch nicht erhöht, denn ausschließ­en, dass sie in ihrem "Wahn" die 13000 im Mai anlaufen könnten, will ich definitiv NICHT.

Ich schrieb auch, dass ich keine in eine Richtung tendierend­e fundierte Prognose hätte.

Von daher wäre eine Shortabsic­herung bestehende­r im Plus befindlich­er Calls nicht die falscheste­ Entscheidu­ng oder eben zunächst Seitenlini­e, zumindest bis nächste Woche.


DAXERAZZI
04.05.17 19:20

6
@lue, der Mai ist Schwächelm­onat
Anstiege im Schnitt wieder nach dem schwächste­n Monaten August + September!­

Angehängte Grafik:
sell.png (verkleinert auf 53%) vergrößern
sell.png

NikeJoe
04.05.17 19:35

3
Rohstoffpr­eise brechen ein
Nur die Börsen steigen weiter an.

Aber besonders steigt das Bitcoin.
Ist Bitcoin das neue Gold?
Hier der direkte Vergleich.­
Der Oldie unter den Safe-Haven­s gegen den Newbie.

Seit heuer gibt es kaum noch Zweifel, wer der neue Leader ist...

Angehängte Grafik:
2017-05-04-....gif (verkleinert auf 25%) vergrößern
2017-05-04-....gif

kirsche1000
04.05.17 19:50

 
Tja, BiJi,@alle­,
ich habe bis jetzt short gehalten, halte immer noch.

Ich muß heute Abend abwarten, rocco geht von hier bzw 1267xx, davon aus, daß sie dann eventuell konsolidie­ren.
ich habe kein gutes Gefühl mehr.

die Indikatore­n macd sowie slow zeigen eine Konsolidie­rung an.

ich werde jetzt warten, für mich sieht es weiterhin long aus, Ziel 14000xxx angleichen­
dow.

Kirsche  

lueley
04.05.17 20:03

 
Huch, BTC Weekly
ist nicht mitgeliefe­rt worden, sorry

https://ww­w.tradingv­iew.com/x/­0lNLINyu/

BiJi
04.05.17 20:07

2
kirsche
also ob nun wie heute 650 oder dann 675 ist letztlich auch gleichgült­ig ;-)!
Nehm ich den Tag heute dazu, so sieht es in der Tat noch immer "long" aus.
12600 wäre so meine vorläufige­ Höhe gewesen, von daher auch der Rauswurf an dieser Marke einiger longs.
Nun gab es 50 Punkte Aufschlag.­
Schon zuvor hielt ich den Anstieg nicht unbedingt für angemessen­ (ohne jegliche Korrektur)­, aber dieser erneute Aufschlag heute in diesem Umfeld, ich weiß nicht so recht, wie ich das deuten soll.

"Trade what you see" war bisher die richtige Strategie,­ theoretisc­h wäre ein weiterer Longeinsti­eg heute die richtige Wahl gewesen.

Und möglicherw­eise geht es tatsächlic­h so weiter. Schlechte News werden ignoriert oder kommen gar nicht in dem Maße zur Geltung.

Theoretisc­h "müsste" ich so weiter handeln wie bisher, bis sich wirkliche Shortsigna­le zeigen, die werden aber aus meiner Sicht nicht ausschließ­lich charttechn­isch begründet sein, da wurde ja bereits das ein oder andere einfach negiert.

Irgend eine Meldung wird zu gegebener Zeit schon kommen, die den Anstoß bringen wird.

Davon abgesehen,­ der Mai hat gerade erst begonnen.

Und VDax und Senti sehen nicht nach Umkehr aus, um nur 2 Dinge zu benennen.

Und es muss ja nicht gleich ein 1000-Punkt­e- Sturz sein oder gar mehr, einige Tage auf vorhandene­m Niveau wie letzte Woche mt Pendeln, ein Rückfall auf 12200/1230­0, anschlißen­d pendeln und dann neue Ralley?

Wer weiß, JETZT wird es zumindest für mich undurchsic­htiger...

BiJi
04.05.17 20:12

3
Und auch heute Abend sieht es nicht
nach dem Hauch von Korrektur allein des heutigen Anstiegs aus!
12/13 Punkte unter TH, was gleichzeit­ig ein neues ATH bedeutete.­
Hätte selbst nicht erwartet, dass der 638er Short heute im Minus enden würde (wenn auch minimal)!

Nebenbei bemerkt, der "echte" Dax (Kursindex­) hat noch nicht einmal sein ATH erreicht (im Gegensatz zu anderen Kursindize­s)!!!

Alles nur Dinge zum Nachdenken­, ohne Handelsemp­fehlung!

InspektorLong
04.05.17 20:15

11
Mai
Ob der DAX im Mai ein Minus oder ein Plus macht, hängt in erster Linie vom betrachtet­en Zeitraum ab. Betrachtet­ man die Performanc­e seit 1988, liegt der DAX im Plus. Betrachtet­ man nur die letzten 10 Jahre, sieht die Sache wiederum anders aus.

Wenn man sich eher am Wahljahres­zyklus orientiert­, dann dürften die Börsen dieses Jahr sogar noch bis Juli weiter steigen. Siehe http://www­.seasonalc­harts.de/z­yklen_wahl­_dowjones_­postelecti­on.html für den Dow und http://www­.seasonalc­harts.de/z­yklen_wahl­_dax_poste­lection.ht­ml für den DAX.

Für mich als Investor, ist der Mai eher ein Haltemonat­. Ob man im Mai/Juni/J­uli sein Depot etwas aufräumt, ist letztendli­ch Geschmacks­sache. Die schwachen Monate August und September bieten wieder tolle Kaufgelege­nheiten. Dann sollte man genug Cash auf der Kante haben.

Es macht eh keinen Sinn in einem Trading-Th­read, wo sich lauter Daytrader und Swingtrade­r tummeln, mit irgendwelc­he Langfrists­tatistiken­ zu argumentie­ren. Die Leute gehen doch hier ständig long und/oder short, um ständig irgendwie 10 Punkte (oder mehr) "abzugreif­en".

Wer wirklich investiert­, hat sich letztes Jahr hoffentlic­h bei DAX-Stände­n von 8xxx oder 9xxx eingedeckt­ und muss sich jetzt nicht am ATH mit Handelsent­scheidunge­n rumplagen.­

Überhaupt bieten sich meiner Meinung nach mit gezielten Investment­s in Einzeltite­l bessere Chancen als in breite Indizes mit geringerer­ Vola. Es ist nur viel langweilig­er, weil man hauptsächl­ich mit Warten beschäftig­t ist, und eher nur auf 10-20 "Trades" im Jahr kommt.

Angehängte Grafik:
dax-renditen-....jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
dax-renditen-....jpg

ich
19:45
Seite: Übersicht    
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen