Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax freundlich - Negative Wochenbilanz

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Deutsche Aktienmarkt hat sich am Freitag zur Eröffnung leicht vom Kursverfall der vergangenen Tage erholt. Das von US-Präsident Donald Trump losgetretene Politchaos hatte die Aktienmärkte weltweit verunsichert. Der Dax stieg im frühen Handel um 0,08 Prozent auf 12 599,89 Punkte. Noch am Dienstag hatte der Leitindex bei 12 841 Punkten ein Rekordhoch erreicht, war danach aber um rund 2 Prozent abgesackt. Insofern deutet sich für das wichtigste deutsche Börsenbarometer eine negative Wochenbilanz von rund anderthalb Prozent an.

Der MDax , der die Aktien mittelgroßer deutscher Unternehmen repräsentiert, gewann am Freitag 0,18 Prozent auf 24 690,55 Punkte. Für den TecDax ging es um 0,46 Prozent auf 2205,93 Zähler aufwärts. Auch die europäischen Börsen tendierten zunächst freundlich: Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 rückte um 0,19 Prozent auf 3569,00 Punkte vor./edh/fbr

Quelle: dpa-AFX
Kurse:
DAX
-0,16%
12.623,5  

Euro Stoxx 5.
-0,21%
3.582  

MDAX
+0,11%
25.124  

TecDAX
+0,80%
2.277,25