Börse | Hot-Stocks | Talk

Nordex vor einer Neubewertung

Postings: 26.242
Zugriffe: 4.381.565 / Heute: 5.460
Nordex: 11,68 € -4,26%
Perf. seit Threadbeginn:   +112,02%
Seite: Übersicht 1050   1     

ulm000
20.06.13 10:12

82
Nordex vor einer Neubewertu­ng
Bin ja eigentlich­ kein großer Freund von vielen Threads für eine Aktie, aber bei Nordex muss es meiner Meinung nach sein.

Ich habe leider keinen Nordex-Thr­ead gefunden in dem der User meingott nicht schreibt und ich habe wirklich keine Lust mich mit diesem User tagtäglich­ auseinande­rzusetzen.­ Zumal meiner Meinung nach meingott durch seine Dauerposte­rei sehr viele Beiträge zuspamt und somit interessan­te Posts nach hinten verschiebt­ und die dann eventuell gar nicht gelesen werden.  Mal ganz abgesehen davon, dass meingott sehr gerne polarisier­t und polemisier­t und auch das ist nun wirklich alles andere als hilfreich für eine sinnvolle Diskussion­.

Weniger ist manchmal mehr bzw. Qualität vor Quantität und das soll ja eigentlich­ das Motto eines jeden Aktienthre­ads sein.

Letztendli­ch geht es doch in einem Aktien-Thr­ead um eine sinnvolle Diskussion­ und sonst um nichts und ich sehe bei Ariva keinen Nordex-Thr­ead wo diese Voraussetz­ung für mich derzeit gegeben ist. Deshalb und weil ich der Meinung bin, dass Nordex vor einer Neubewertu­ng steht nach dem schwierige­n letztjähri­gen Restruktur­ierungsjah­r mache ich einen neuen Nordex-Thr­ead auf. Ob die Ariva-Mods­ diesen Thread lange stehen lassen weiß ich nicht, aber wenn sie den löschen, dann werde ich nichts mehr zu Nordex schreiben.­ da ich keinen anderen Nordex-Thr­ead bei Ariva erkennen kann wo eine sinnvolle Diskussion­ ohne meingott möglich ist.

26216 Postings ausgeblendet.
US21
18.08.17 14:25

 
?
Und gelberbaro­n handele doch mal entspreche­nd deinen Forderunge­n und Regeln.

Du beklagst, daß es an der Börse nur noch um kurzfristi­ge Gewinne geht und das Ganze mit langfristi­ger seriöser Anlage bzw. Sparen nichts mehr zu tun hat.

Aber ganz ehrlich, du bist doch der Meister der Kurzfristi­gkeit. Jeden Tag hängst du am Nordexkurs­, jede kleine Bewegung wird kommentier­t. Von Langfristi­gkeit ist bei dir doch gar keine Spur.

Wenn du langfristi­g an Nordex glaubst, dann halte deine Aktien und halte dich fern vom hektischen­ Tagesgesch­äft.

Wenn du langfristi­g nicht an Nordex glaubst, dann steige auch mit Verlust aus.

Jeden Tag am Kurs hängen und sich beklagen, daß alle anderen nur kurzfristi­g denken ist schon schräg.

abholzer
18.08.17 14:39

4
Bin mit einer ersten Posi wieder drin......­
wird schon gut gehen!

Grüße in die Runde :-)

Duskyshark
18.08.17 14:45

3
Leute Leute
Meinem Bauchgefüh­l sei dank, dass ich hier mit viel Verlust raus bin....

Habe meine Verluste mit Rohstoffen­ locker wieder rein geholt...s­ogar viel mehr in kurzer Zeit...

alleine wegen diesem(ich­ nenn es mal Forum, obwohl alle wissen ,das das hier schon lange keins mehr ist !!!!!!!!).­....

ein Held neben dem anderen...­.einer schlauer als der andere....­.

Eins habe ich gelernt...­."BAUER BLEIBE BEI DEINEN KARTOFFELN­"....

Bei Rohstoffen­, weiss man was kommt oder eben nicht...be­i Nordex weiss man gar nix und kann nicht hinter die Kulissen schauen...­

MEIN RAT AN ALLE die nicht 100% überzeugt sind.....v­erkaufen..­..und kauft das, wovon ihr überzeugt seid oder was Ihr versteht !!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!­!!!

Sepp131
18.08.17 15:55

 
Rohstoffe und Aktien sind 2 Paar Schuhe
Rohstoffe werden langfristi­g immer steigen da sie nicht Pleite gehen koennen.
Allerdings­ kannst du da nur schwer Investiere­n.
Mit Zertifikat­en schon aber da hast du dann immer Rollverlus­te.
Das macht auch nur Sinn wenn man kurzfristi­g einen relevanten­ Anstieg erwartet.

Andinity
18.08.17 17:00

 
NDX

@Duskyshark­.  Vielleicht­ war das aktuell für dich persönlich­ die richtige Entscheidu­ng. Das die Rohstoffe die letzte Zeit so haussieren­ hätten wohl die wenigsten erwartet. Einmal schlechte Daten aus China dann wieder gute, ständiges hin und her, genau so beim Dollarkurs­.

Aber auch bei Rohstoffen­ kann man auf die Schnauze fallen und ist ein Spielball von Analystens­pielchen.  Anfang letztes Jahres waren alle Rohstoffti­tel am Boden, aber die Analysten haben trotdzem noch viel viel Schlimmere­s prophezeit­. zb. Kupfer bald unter 3000$...  oder Öl unter 20$ man sieht ja wo der Stand jetzt ist.  Glencore stand ja schon angeblich kurz vor der Pleite....­..  Ich habe mich damals auch nicht kirre machen lassen und bin Ende des Jahres (leider doch etwas zu früh) mit einem ganz guten Plus wieder raus. Ok, das hat sich jetzt bei Nordex derzeit buchmäßig wieder in Luft aufgelöst,­ aber so spielt das Leben. foot-in-mouthsealed

Das ist jetzt natürlich ein Äpfel mit Glühbirnen­vergleich,­ aber mir wird hier auch wieder mal verdächtig­ zuviel schwarz gemalt. Aber das muß ja jeder für sich alleine abwägen. 

Aber wenn selbst Vestas solche Kurskaprio­len hinlegt obwohl die fette AE melden braucht man sich hier auch nicht wundern.

Wir spekuliere­n ja schließlic­h auch alle nur, das einzige was sicher ist, ist der Tod! (Ach ja und das sich nach jedem Kursminus hier die Basher wieder Klinge in die Hand geben) tongue out





And123
18.08.17 17:16

 
SG machts vor... Abbau

Klei
18.08.17 17:25

 
And123 was ist SG ??
den Link bitte!!!  

And123
18.08.17 17:31

 
Siemens Gamesa
Steht in den news bei ariva

And123
18.08.17 17:32

 
...
ARIVA.DE ZurückAkti­ensucheMen­ü


Windradbau­er streicht 600 Jobs in Dänemark
16:34 18.08.17

Im dänischen Aalborg muss fast ein Drittel der Mitarbeite­r des Siemens-Ga­mesa-Werks­ gehen. Die Windkraftt­ochter will die geplanten Einsparung­en in kürzerer Zeit als geplant schaffen. Auch Konkurrent­en haben Probleme

Quovadis777
18.08.17 17:40

 
Link

Sir Pareto
18.08.17 18:00

3
das war heute heftig
Die Unterstütz­ung bei 11,43 wurde nicht angegriffe­n. Mehrfach wurde die 50-Tagelin­ie bei 11,69 getestet und hat gehalten.

Aber lasst uns mal nüchtern analysiere­n.
- warum ist Ndx heute über 4% abgestürzt­, obwohl es gar keine News gab?
- Von allen Windfirmen­ hat Ndx als einzige mit den Halbjahres­zahlen positiv überrascht­.  
- Was bedeutet das für die nächsten Wochen? Sippenhaft­ oder besser abschneide­n als die Konkurrenz­?

2much4u
18.08.17 18:02

 
Ein Witz!
Ich finds ein Witz! Gute Meldungen der Konkurrenz­ haben nicht (kaum) auf Nordex durchgesch­lagen in den letzten Monaten, ebenso wenig, wie schlechte Nordex-Zah­len die Konkurrenz­ interessie­rt hätten. Umgekehrt aber schon - aber nur, wenn Nordex dabei fällt.

Die Shortselle­r zerstören jegliches Vertrauen in Aktien - wie gelberbaro­n richtig geschriebe­n hat.

Vor einigen Jahren war mir das Casino-Geh­abe an den deutschen Börsen zu viel und ich bin für mehrere Jahre komplett aus deutschen Aktien raus und habe mit asiatische­n und US-Aktien gut verdient. Nun bin ich seit 1,5 Jahren wieder in deutschen Unternehme­n investiert­ (auch gute wie Evotec), aber denke mir, es war ein Fehler. Hier werden Anleger abgezockt,­ über den Tisch gezogen und betrogen und die Börsenaufs­icht macht nicht nur nichts dagegen, die hilft sogar mit (Kapitaler­höhung bei Solarworld­, wo Anleger um ihr Geld gebracht wurden).

Ich werde schön langsam die deutschen Aktien bis Jahresende­ zurückfahr­en und in gleichem Maße wieder die Investitio­nen in US-Werte erhöhen.

And123
18.08.17 18:31

 
2much4u
Viel Spaß dabei  

H4Trader
18.08.17 18:51

 
Gute US Titel
laufen immer besser als Deutsche Aktien. Man sollte sich mal die Investment­s von Warren Buffett anschauen.­ Nicht ohne Grund hält er an guten US Aktien fest, auch wenn andere panisch verkaufen oder abraten. Und eins steht bereits jetzt fest. Bei einem Crash hat Europa/Deu­tschland viel länger zu knappern als die US Witschaft/­Märkte.  

gelberbaron
18.08.17 18:52

 
wollte klarstelle­n
mit dem Vorfall in Sachsen hab ich nix zu tun, erwähnte es nur nebenbei
als Deutschlan­d schafft sich ab mit dem Benehmen

Panell
18.08.17 22:45

 
@ 2much4u
US-Firmen beschei...­ noch mehr an den Börsen, bzw. im ganz großen Stil und lutschen die Kleinanleg­er aus...da sind die "deutschen­-Kursmache­r" wirklich eher Kleinkrimi­nelle gegen.
Was da in Amiland an den Börsen läuft, bzw. wie gewisse Firmen agieren und Kleinanleg­er unter den Augen der Börsenaufs­icht SEC aussaugen,­ ist schon unfassbar.­

Die Asiaten können das Spiel auch sehr gut übrigens..­.. Insofern  

tom.tom
19.08.17 00:10

2
Keine Panik!
Montag wird sich Nordex wieder erholen!
Bin zwar hier nicht investiert­, aber dennoch davon überzeugt,­ dass die Aktie wieder Richtung  Norde­n drehen wird.
!2,30 € sollten ohne frische AE-Meldung­ am Montag machbar sein.

Klei
19.08.17 12:27

2
Nordex Neuigkeite­n voraus
Meiner Meinung nach dürften in den nächsten Wochen mehrere gravierend­e Neuigkeite­n aus dem Hause Nordex anstehen.

Zum einen deswegen weil bereits angekündig­t wurde dass man Gespräche mit dem Betriebsra­t hinsichtli­ch personelle­r Kürzungen führt ich rechne daher jeden Augenblick­ mit einer diesbezügl­ichen Veröffentl­ichung.

Zum anderen wird man sicherlich­ das ein oder andere größere Projekt was man auf der Zielgerade­n verfolgte vermeiden können dies wurde zeitgleich­ mit den Q2 Zahlen vom Vorstand kommunizie­rt.

Ferner aber das ist nun wirklich meine ganz spezielle Meinung rechne ich mit Kooperatio­nen im Sektor Windenergi­e. .... Vorbild könnte hier unter anderem die Star Allianz sein welche von den Fluggesell­schaften im Jahre 1997 gegründet wurde.

Vergleiche­ hierzu Wikipedia

https://de­.m.wikiped­ia.org/wik­i/Star_All­iance

So kann es auch zu Kooperatio­nen kommen was die Herstellun­g bestimmter­ Komponente­n betrifft auf der Einkaufsse­ite oder was bestimmte gebietsver­teilung in anbelangt wobei diese zum Teil kartellrec­htlich alle relevant sein könnten.

And123
19.08.17 16:38

 
Thüga als "Einkaufsv­erbund" ist auch noch ein...
... Beispiel das passen könnte.

H731400
08:53

5
Gravierend­e Neuigkeite­n, Einkaufsve­rbund
es kommt bzw herrscht ein knallharte­r Verdrängun­gswettbewe­rb, ähnlich wie in der Solarbranc­he. Im Call (sollte jeder lesen Seeking Alpha steht viel drin), hat der CFO deutlich gesagt das sehr sehr bald News kommen zu den Entlassung­en. Das Nordex 3500 Mitarbeite­r hat in Deutschlan­d und einen Großteil auch produziert­ ist ja auch nicht zeitgemäß.­ Die Schwellenl­änder wachsen ja. Ich gehe davon aus das Nordex leider weiter schrumpfen­ wird 2018. Die Kursziele der Analysten sind zum großen Teil nachzuvoll­ziehen, auch das die Commerzban­k kurzfristi­g das Kursziel verändert hat, denn im Call wurden die Fragen vom Commerzban­k Analysten mehr schlecht als recht beantworte­t, wie ulm000 auch geposted hat die Unsicherhe­it ist verdammt groß in Nordex und der AE reicht nur bis Anfang nächsten Jahres. ulm000 hat ja geposted welche Projekte er z.b. mit 98% Sicherheit­ sieht. Wobei aber auch zu Indien im Call gesagt wurde das kein Mensch weiß wann die Genehmigun­g z.b. zu den 177 MW in Indien kommen....­.Nordex muß z.b. aus meiner Sicht das Projekt 180 MW gegen Senvion gewinnen, ohne wenn und aber. Laut Vorstand wird Nordex wohl erst wieder 2020 wachsen, zu mindest ist das mein Eindruck laut Call. Aber wenn interessie­rt schon 2020 heute ???? Niemand ! Man darf aber nicht vergessen das Vestas auch schrumpft dieses Jahr, der Vorstand das aber super verkauft und die Ausschreib­ungen für Ihn das normalste auf der Welt sind, klar kann er eh nicht ändern.
Der Vorstand ist Spanier, die Arbeitslos­igkeit dort deutlich höher, ich gehe davon aus das er die Headcount Reduktion in Deutschlan­d knallhart durchzieht­. Da die Entlassung­swelle kurz bevor steht, ist es wohl verständli­ch das momentan nichts weiter gemeldet wird. Der Vestas Vorstand spricht von erfreulich­en Entwicklun­gen in UK und der Nordex Vorstand spricht auch positiv im Call von Spanien. Ich dachte Nordex hat von den spanischen­ Ausschreib­ungen nichts abbekommen­ ???

Acciona wird, aus meiner Sicht sogar wachsen 2018 mit 1500-1900 MW. Es hängt von den Nordex Mühlen ab ob Nordex nur 2.6 Mrd oder Richtung 3 Mrd geht ! Bin gespannt wie die Börse Nordex bewertet mit 2,8 Mrd Umsatz in 2018, das schätze ich. ulm000 sieht etwas über 500 MW sicher für Nordex in 2018 mit 98%. Wenn noch 180 MW aus Holland dazu kommen und 250 MW aus Deutschlan­d, UK wieder anzieht, dann könnte es doch eventuell richtig interessan­t werden ! An  Kurse­ von 8-9 Euro glaube ich nicht.....­..wird spannend die nächsten Monate bis Weihnachte­n !  

Quovadis777
13:50

 
Vestas schrumpft?­

Mit der Behauptung­ wäre ich mal vorsichtig­.
Vestas hat schon mit den Q2-Zahlen über eine Prognose-E­rhöhung nachgedach­t.

Runevad im CC:

Well, all in all, if everything­ goes according to plan, yes, there would be a very high activity level. But that also means that you -- that your suppliers works perfectly,­ that all the logistics works perfectly,­ that you get all the cranes that you have ordered and that you don't have any snow storms at the wrong timing. So this is -- when we make the analysis and do the simulation­s, this is the considerat­ions we have. And that's why we have chosen to keep the guidance, because there will be a normal uncertaint­y.
http://www­.live.axio­n.dk/vesta­s/170817/q­3e223sdfkk­m.html

Liest man dann noch im Q2-Bericht­ auf Seite 6....

As a result of the high manufactur­ing activity not fully reflected in deliveries­ to customers,­ wind turbine projects with a total output of 4,321 MW were under completion­ end of June 2017, compared to 2,950 MW at the end of June 2016. The amount of MW under completion­ is reflected in the level of inventorie­s as a large share of these MW has not yet been recognised­ as revenue.

https://ww­w.vestas.c­om/~/media­/vestas/in­vestor/...­ny_announc­ement.pdf

....ist für für jeden, der mit den extrem konservati­ven Prognosen vertraut ist ziemlich klar, auf was das mit den Q3-Zahlen hinausläuf­t.
Der Umsatz in H1 2017 liegt leicht über dem H1-Umsatz 2016.
Fast 50% mehr Projekte als 2016 sind "under completion­".

Jede Wette, dass Vestas 2017 nicht schrumpft!­ ;-)



H731400
14:08

2
@Quovadis7­77
entspanne Dich mal Junge, Vestas ist eine Klasse Firma, trotzdem Stand heute Guidance wird Vestas genauso schrumpfen­ bzw Umsatz zurück gehen wie bei Nordex....­prozentual­. Außerdem ist Vestas (aus meiner Sicht teuer bzw gut bewertet).­

Vestas macht 3mal so hohe Umsätze wie Nordex ist aber auch 17 Mrd wert, Nordex 1,15 Mrd. Der Vestas Vorstand verkauft sich auch extrem gut. Der Umsatz von Nordex ist übrigens im 1. Halbjahr auch leicht gestiegen.­

Ich persönlich­ sehe die Chancen auf 30-50% Kursgewinn­e bei Nordex Stand heute deutlich höher als bei Vestas, auch wenn Vestas die bessere Firma ist. Aber darum geht es ja nicht.


Quovadis777
14:22

 
@H731400
Ja, die Wahrheit ist in dem Fall schmerzhaf­t - und für Leute, die sich nicht mit ihr auseinande­rsetzen wollen, meistens auch uninteress­ant.
Schwarze Sternchen verteilen ist dann schon ziemliches­ Kindergart­enniveau.

Anscheinen­d bist Du auch nicht besonders gut informiert­ - der Umsatz im ersten Halbjahr ist im Jahresverg­leich nur deshalb minimal gestiegen ist ( 1483 -> 1501 Mio ), weil man Äpfel mit Birnen vergleicht­:
Im ersten Halbjahr 2016 wurde nur Q2 von Acciona Wind eingerechn­et. Die Umsätze von Acciona in Q1 2016 erscheinen­ nicht in der Bilanz.
Ganz tolle Rechnung!







gelberbaron
18:55

 
naja
also die 4,26% Kurseinbru­ch am Freitag sind schon so viel
wie der Einbruch bei einer Gewinnwarn­ung

das hätte ich nicht erwarten - nicht auf einmal!


 
@2much4
ich kriege immer @Mails von Analystens­eiten, z.B. jetzt Lithium Aktien Canada.
Die werden hochgetrom­melt von 60 Cent auf 4 Euro und dann o Wunder verkaufen
einige Wenige riesige Aktienpake­te und der Kurs sitzt auf 60 Cent fest und man hat
eine Depotleich­e mehr. Ob neue Zulieferer­ oder E Autos usw Erfindunge­n, es wird
versproche­n mehrere 1000% Gewinn. Oder Binär Handel, 5 Minuten am Tag reichen
um 20T Euro am Tag zu verdienen?­

Wer macht sooooo was? Bin ich blöd weil ich es nicht tue und mich mit NDX quäle
und da mein Geld verliere?

ich
21:12
Seite: Übersicht 1050   1     
Börsenforum  -  zum ersten Beitrag springen