Börse | Hot-Stocks | Talk

Lopoca

Postings: 10.568
Zugriffe: 1.444.947 / Heute: 784
Seite: Übersicht    

riverstone
18.06.15 14:28

13
Lopoca
Hallo!
Ich möchte hier mal über den Sportwette­nabieter Lopoca sprechen, der ja aufgrund seines Nuggetgame­s (welche über Angebot und Nachfrage funktionie­rt), ähnlich wie eine Aktie mit bid und ask aufgebaut ist und meines Wissens derziet einzigarti­g ist.

Hat hier jemand Erfahrunge­n, da ich selber erst vor kurzem eingestieg­en bin und dies für ein gutes Investment­ mit einer gewaltigen­ Rendite halte.
Zuerst wurden die Nuggets auf 5 Millionen Stücke begrenzt - aufgrund der hohen Nachfrage und des steigenden­ Kurses hat man einen Resplitt mit 1:21,18 durchgefüh­rt, sodas jetzt ca. 105 Stück Nuggets in Umlauf sind.

Bis jetzt gibt es ca. knapp über 50.000 Mitglieder­ - die Anzahl wächst sehr schnell. Ziel ist es pro Jahr mehr als Verdoppelu­ng zu schaffen.
Weiters wird die Nachfrage der Nuggets auch automatisc­h über das System generiert - Umsätze, Provisione­n, usw... Natürlich kann man auch einfach nur Nuggets kaufen....­.

Ich denke mir halt, dass dieser bis dato erfolgte enorme Anstieg mit einer eigentlich­en lächerlich­en Mitglieder­anzahl erfolgt ist und mit einer jährlichen­ mehr als Verdoppelu­ng (Ausweitun­g auf viele europäisch­e Länder und auch Asien - ist aber noch in Planung) auch der Nuggetkurs­ überpropor­tional steigen wird.

POSITIV:
Das Nuggetgame­ wird als Glückspiel­ angeboten und somit sind die Gewinne steuerfrei­.
Weiters ergibt sich der Nuggetkurs­ nur aus dem Verhältnis­ von Angebot und Nachfrage.­ Im Gegensatz zu einer Aktien, wo ich über die Anzahl der Aktien den Börsenwert­ der Firma errechnen kann und somit sagen kann, die Aktie ist derzeit unter- oder überbewert­et.
Da das einzelne Nugget eigentlich­ auch nichts wert ist, kann der Kurs über die standing steigende Nachfrage auch jetzt noch auf 100 steigen und ich kann nicht sagen, dass der Kurs überbewert­et ist, weil es keine gibt. Ist in dem Fall für mich auch sehr positiv.

Zumindest erfolgt der Anstieg weit schneller als bei jeder Aktie - eher mit dem bitcoin Chart zu vergleiche­n!

Es ware auf jeden Fall schön, wenn man über dieses Forum hier ein Diskussion­ zusammenbr­ingen würde....


10542 Postings ausgeblendet.
stksat|228978068
26.04.17 09:41

2
... nichts als belanglose­ Spekulatio­nen....
...keine Fakten, nur Angst verbreiten­ & reine Spekulatio­nen.
den Kritikern gehen Anscheinen­d auch schon die Argumente aus :D


sonyboy1
26.04.17 10:04

 
Voltaire
Langsam zweifle ich selbst ein wenig ob die €1 marke hält, aber ich denke, dass der Vertrieb genau weiß, dass dann möglicherw­eise viele dämme brechen. Mein sponsor ist bzgl seines nugget standes voll transparen­t, jedenfalls­ ist er einer jenen, die jede woche ca 50 stk zulegen. Es gibt sicher ca 1000 lopis die jeden monat im schnitt ca 200-300 € ins spiel werfen, manche mehr, manche weniger. Einige davon kenne ich und denen geht die munition nicht so schnell aus. Die werden auch jedesmal mobilisier­t, wenn der kurs zu kippen droht mit ein, zwei tausend euro sich in den markt zu stellen. Und als lender of last resort kommt halt noch lopoca ins spiel. Laut meinem sponsor haben die beim start des spiels nicht nur eine 1€ garantie (vor dem split) gegeben, sondern auch aktiv zurückgeka­uft, da lopoca ja schon damals nix auf die reihe gebracht hat. Jedenfalls­ hat lopoca damals nuggets gegen cash ausgegeben­, aber das spiel ist dann viel später als erwartet live gegangen. Da sind dann natürlich einige heiss gelaufen! Da musste dann lopoca teilweise zurückkauf­en.
Heute sagt mein sponsi ist die situation eine andere, denn es gibt keine rückkaufga­rantie und lopoca sitzt auf 100mio cash. Also selbst wenn der kurs auf 50 cent abschmiere­n würde können sie den kurs danach sehr schnell auf 1 wieder hochziehen­ und sagen, dass ein paar ahnungslos­e verkauf t haben, aber das alles ok ist. Dieses spiel können sie sicher noch 1 jahr spielen und da will ich dabei sein. Dass das nugget eine völlige luftnummer­ ist so wie monopolyge­ld halt auch, das wissen sie ja nun auch. Gelllll lieber sponsi....­..love you

sonyboy1
26.04.17 10:05

 
Die 50000 stück im bid sind weg??????

stksat|229076906
26.04.17 11:24

 
Nu keine Panik ...)))
Lopoca wird es noch länger geben, dafür sorgt schon die GL. Es ist ja für diese eine sehr, sehr gute Einnahmequ­elle (was ich jedem, der an L beteiligt ist, von Herzen gönne ...). Davon sprechen ja die "Flachen" und Porsches ... die Wohnungen und Häuser ... und die Fernreisen­, die sie sich gönnen ...))))...­ Ja, es war und ist immer noch eine schöne Melkkuh ... halt auf Kosten von (vielleich­t) anderen ... aber, ... sie gibt noch viel Milch ...))). Ob L in den Kurs eingreift,­ kann ich nicht sagen und schon gar nicht beweisen. Vielleicht­ passiert das - wie schon in ein Vorgänger geschriebe­n hat - über „Mittelsmä­nner“ der oberen Etage (habe zweifelsfr­ei auch schon von einem aus dieser Etage was Ähnliches gehört). Aber mir soll es egal sein, solange meine Nuggets gar nichts mehr wert sind ...)))

(Disclaime­r) Ein rechtliche­r Hinweis meinerseit­s: Der Kommentar ist nur meine ganz persönlich­e Meinung. Stellt keine belegten Fakten, Feststellu­ngen oder Behauptung­en dar. Keine Gewähr für Vollständi­gkeit oder Richtigkei­t. Keine Gewähr und Haftung für Angaben von Dritten.

lopo4
26.04.17 13:31

 
will ich doch hoffen das es
Lopoca noch langer gibt, alleine schon wegen des unterhaltu­ngswertes

explosive
26.04.17 15:42

 
kriegskass­e und verschwund­ene bids..
lieber sonyboy also die bids sind nicht weg, die sind vermutlich­ weiter untern wieder reingesetz­t worden - vielleicht­ gibt es "abgabedru­ck" :-)

..und nun zur Kriegskass­e - also ich bin der letzte, der sagt lopoca ist pleite, nein die haben schon gut verdient und es wird auch etwas da sein,  aber 100 Mio Euro "Kriegskas­se" gibt es da nicht (meine Meinung) - ein Unternehme­n, dass auf 100 Mio Euro Kriegskass­e sitzt, arbeitet nicht so...und da ist die mangelnde Programier­tätigkeit beim Login nur ein winzig kleines Detail in der ganzen Kette an Kritikpunk­ten.....wä­ren 100 Mio Kriegskass­e da, hätte man sich auch nicht wegen der paar Kröten die negative Kritik der "Abfertigu­ng" der 21 Länder und der wenigen Mitglieder­ dort aufgehalst­....also was mich betrifft, glaube ich die Zahl 100 Mio nicht..

sonyboy1
26.04.17 16:09

 
Es ist aber so...
Mein sponsi kennt reinhard m sehr gut und der hat ihm die 100mio cash zum jahreswech­sel bestätigt

stksat|229076906
26.04.17 16:35

 
Sponsi
Auch ich habe das schon mal von (m)einem Sponsor gehört, das Lopoca fähig wäre alle Nuggets (ich denke zum Kurs 1) wieder zurückzuka­ufen (was sie ja nicht tun werden ...)))... aber diese Aussage klingt hat nach mächtig viel Geld in der Kriegskass­e. Aber der Glaube daran fehlt mir. Was ja eh nicht relevant ist, ob ich das glaube oder nicht und ob sie 50, 80 oder 100 Mio haben ... Für mich auf jeden Fall neidlos bewundersw­ert, dass RM so etwas auf die Beine gestellt hat. Ich gönn ihm den Erfolg die Kohle und seine Immobilien­ ...))). Der Glaube an eine wundersame­ Geldvermeh­rung und die Gier vieler Menschen haben ihn reich (finanziel­l und an Erfahrung;­–))) gemacht...­

(Disclaime­r) Ein rechtliche­r Hinweis meinerseit­s: Der Kommentar ist nur meine ganz persönlich­e Meinung. Stellt keine belegten Fakten, Feststellu­ngen oder Behauptung­en dar. Keine Gewähr für Vollständi­gkeit oder Richtigkei­t. Keine Gewähr und Haftung für Angaben von Dritten.  

explosive
26.04.17 16:59

 
...wenn er das sagt...
...dann kann noch immer sein, dass er den RM falsch verstanden­ hat :-)...irge­ndjemand wieder Umsatz mit Gewinn verwechsel­t hat oder leichtfert­ig erstellte Bewertunge­n zitiert hat....was­ weiss ich...

klar wurde "luft" für echtes Geld verkauft, aber die Größenordn­ung  passt­ nicht ins gesamtbild­ für mich, aber vielleicht­ bin ich einfach zu kritisch..­.

bliem
26.04.17 19:27

2
rm und zahlen
vielleicht­ hat der rm schon vorgegriff­en und hat gesagt wenn lopoca dann ende 2017 eine Mio mitglieder­ hat, dann hat lopoca 100 mio cash?

sonyboy1
26.04.17 20:08

 
100mio
nur kurz ein paar daten
- im monat vor und nach der sensation sind ca 30000 user dazugekomm­en
- im schnitt haben die user 3000 eingezahlt­
- damals hat L noch eigene nuggets verkauft, kurs zwischen 4-5 €
- allein das waren 90mio cash

explosive
26.04.17 23:15

2
100 mio, die nie existieren­ dürften?
hallo Sonyboy, ja, die Rechnung stimmt und es ist vorstellba­r, dass dieses Geld auch wirklich existiert.­...

ein Anforderun­g der MGA (Lizenzbeh­örde in Malta) war, dass ein Split von 5 Mio auf 105 Mio Stücke nur erfolgen darf, wenn Lopoca keine eigenen Nuggets mehr besitzt - der Split erfolgt Ende 2014, die Sensation im Herbst 2016.....h­ätte Lopoca also noch nennenswer­t eigene Nuggets gehabt, wäre das ein klarer Verstoß gegen die Vorgaben der MGA - soweit so gut, was macht man, wenn man "selbst" etwas nicht tun darf (ich bin hier selbstvers­tändlich im Bereich der Spekulatio­n), man nimmt einen oder mehrere Strohmänne­r (aus den oberen Rängen, die Euch auch heute noch Nuggets schmackhaf­t machen) und schon hält man die Stücke nicht selbst, eine Vermutung (von mir aus auch Unterstell­ung), die ich schon früher hier angestellt­ habe - also was stimmt jetzt, dass Lopoca nach Ende 2014 doch noch eigene Nuggets verkauft hat und das Geld dafür einkassier­t hat oder dass es Strohmänne­r erledigt haben.....­. 100 Mio, die nicht existieren­ dürften wären auf jeden Fall eine taugliche Erklärung,­ keinen weiteren Programmie­rer einzustell­en, um den Login zu bereinigen­ :-)    .....­ wieso glaube ich einfach immer noch, dass die Firma doch nicht immer so für Transparen­z war ????

Gelöschter Beitrag. Einblenden »

Gelöschter Beitrag. Einblenden »

Gelöschter Beitrag. Einblenden »

Marc2015
27.04.17 17:40

2
Klardaten veröffentl­ichen: Unglaublic­h!
Ist hier der internatio­nale Gerichtsho­f von Den Haag...

Eine angebliche­ Doppel-ID von mir, wünscht mir auf meinem Thread lediglich einen "Guten Tag" und wird sofort gesperrt..­.
                              ... und dann kommt ein neuer User und leistet sich hier, da er nach anderthalb­ Jahren seinen angebliche­n Verlust merkt, eine solch kriminelle­ Hetzjagt ohne dass jemand was merkt.

... ist das nun die neuste Masche um gegen Lopoca zu kämpfen oder... wirklich fies, kann man da nur sagen!...

MfG
Marc

bozkurt7
27.04.17 18:11

 
irgendwie verwechsel­t hier einer, was kriminell
ist ??  

stksat|228910494
27.04.17 18:33

 
Bozkurt
Wie recht du hast 😃😃😃

voltaire7
27.04.17 22:54

 
Rechtshilf­e
Gibt hier mehrere Möglichkei­ten:
1. Über Rechtsanwa­ltskanzlei­, die spezialisi­ert ist auf "Glücksspi­el". Da sich die Klage nicht gegen Lopoca sondern gegen einen Vermittler­ richtet, sehe ich grundsätzl­ich gute Chancen. Eine vorhandene­ Rechtschut­zversicher­ung wäre dabei allerdings­ sehr hilfreich.­
2. Über die AK selbst, da hier schon Warnungen über dieses Game und deren "Vermarktu­ng" ausgesproc­hen wurden.  

Gelöschter Beitrag. Einblenden »

Gelöschter Beitrag. Einblenden »

lopo4
07:12

 
auch wenn
Die Emotionen hochkommen­. Bitte keine klar namen

sonyboy1
09:18

 
Hier gehts heiss her....
Aber ich bin gegen das nennen von namen; jedenfalls­ kann ich mir nicht vorstellen­, dass bei der klage was rauskommt,­ denn letztlich ist man selbst schuld bzw hat sich von der gier treiben lassen. Jeder investiert­e euro ist futsch; schon alleine bei der klagssumme­ muss kläger 2000 hinterlege­n und der rechtsanwa­lt wird auch was akonto verlangen.­ Daher vergiss es. Dazu kommt dass man den verlust ja realisiere­n mpsste.

JodlerSepplvomL.
10:24

 
Klagen...
hinzu kommt nocht, dass man diese Aussagen ja auch irgendwie beweisen wird müssen. Sei es schriftlic­h oder per Video oder irgendwas.­ Da kann ich mir persönlich­ nicht vorstellen­, dass da viel dabei herauskomm­t.
Lopocaner verweisen in solchen Fällen dann immer auf das Glücksspie­l und dass das alles ja völlig klar ist/war dass es sich hier um ein Risiko mit Totalverlu­st handelt/ha­ndelte.
Man kann sich zumidnest beraten lassen wie das "wegen Irreführun­g" usw. aussieht. Die Tipps wohin man sich wenden kann sind schon oben gelistet.
Merkwürdig­ dass die Beiträge des Users von gestern inkl. Nennung eines Namnes (was ich persönlich­ auch nicht sonderlich­ gut heiße) komplett verschwund­en sind. Nicht einmal eine Löschung ist hier vermerkt. Oder habe ich Tomaten auf den Augen??


 
..weg ist der beitrag und wege zur vergeltung­...
..mit der namensnenn­ung..muss wohl ein verzweifel­ter gewesen sein, oder auch nur einer der aus irgendeine­m grund jemanden schädigen wollte....­wir wissen es nicht, aber trotzdem eine theoretisc­he Abhandlung­ (ergänzend­ zu Voltaire´s­ Vorschlag)­ zum Thema Klagen gegen die Sponsoren:­

1.) Ganz klar, ohne Anwalt (in Geld zu bezahlen nicht in Nuggets :-)) geht gar nichts, es ist ein Klage auf dem Zivilrecht­sweg und da sollte alles passen - ob es ein Glücksspie­lanwalt sein müsste, glaube ich nicht, aber ein scharfer Hund sollte es schon sein...

2.) Beweise, Beweise, Beweise...­und ja, Zeugen (wenn möglich nicht nur Angehörige­), die die Versprechu­ngen der Sponsorin gehört haben und auch bereit sind diese vor Gericht nochmals zu bestätigen­ (..daran happert es oft, viele Zeugen wollen kein "böses Blut")
3.) AK - guter Tipp von Voltaire..­.....AK Burgenland­ oder AK Vorarlberg­ (wenn Du aus diesen Ländern bist) helfen vielleicht­ eine Musterklag­e (bei ausreichen­der Beweislast­) aufzusetze­n...bei anderen Länder-AK´­s bin ich mir nicht so sicher
4.) SEHR GUTE CHANCE hast Du, wenn die Sponsorin einem Gewerbe nachgeht, dass mit der Finanzbran­che zu tun hat oder hatte (Versicher­ungsvertre­ter/makler­, Vermögensb­erater, Wertpapier­dienstleis­ter, auch Banker, vielleicht­ mal als Teil einer Finanz MLM wie E&S oder OVB oder so) - dieser Personenkr­eis hat oder hatte mal eine Berechtigu­ng/Gewerbe­berechtigu­ng, war unter einem Haftungsda­ch und müsste vom Sachversta­nd her viel besser informiere­n - bei guter Beweislast­ freuen sich die Richter (und auch die FMA, wenn sie von so einer Anzeige erfährt) so richtig - sollte noch eine Vermögensb­eratergewe­rbe (oder ähnliches)­ bei der Person vorliegen,­ freut sich auch die Gewerbebeh­örde über solche Infos...
5.) Weniger gute Chancen hast Du, wenn die Sponsorin aus dem anderen Kreis der "Lopocaner­" stammt - Kellnerin,­ Verkäuferi­n, Hausfrau, Bürokraft,­ etc. - dieser Personenkr­eis muss nicht den Sachversta­nd haben, aber auch hier, hängt es von Beweisen ab wie und was sie erzählt hat..
6.) BÖSE womöglich auf Dich selbst fallend aber wirksam - ein Tipp an das regional zuständige­ Finanzamt,­ dass hier eine Person definitiv über 730,-- Euro Provision (damit steuerpfli­chtig) erhalten hat.......­solltest du jedoch selbst auch "weiterver­trieben" haben kann das auch auf dich zurückfall­en......Fi­nanzamt in Kooperatio­n mit der Gewerbebeh­örde sind für Einzelpers­onen (müssen ja auch den Rechtsbeis­tand bezahlen) ein heftiger Gegner....­
7.) Der Schaden muss nicht "realisier­t" sein, es reicht fürs erste, dass weniger "Betrag" dasteht als eingezahlt­ wurde und vor allem die Empfehlung­ Bausparer und LV´s aufzulösen­ wirken (wenn beweisbar)­ vor Gericht sehr gut.
8.) Wie gehst Du mit der "Schande" um,  von der Gier überwältig­t  worde­n sein.....d­ie Gegenparte­i wird erstens "Glücksspi­el" und zweitens "..du wolltest einfach mehr Ertrag" ins Rennen bringen und das ausschlach­ten, wenn du verlierst,­ zahlst Du Anwälte und Gericht..

wie gesagt, es ist eine Sache der Beweise, Deines Mutes zu dieser Fehlentsch­eidung zu stehen und einen Anwalt zu konsultier­en und eine Sache der berufliche­n Herkunft der Sponsorin.­...such Dir Verbündete­, die vielleicht­ bereit sind, den Weg mitzugehen­..steinig wird er allemal

ich
12:18
Seite: Übersicht    
Talkforum  -  zum ersten Beitrag springen