Börse | Hot-Stocks | Talk

Baumot AG mit BNox Technik zum Erfolg

Postings: 5.262
Zugriffe: 483.165 / Heute: 1.629
Baumot Group: 1,223 € -0,16%
Perf. seit Threadbeginn:   -31,10%
Seite: Übersicht    

magmarot
11.07.17 09:26

13
Baumot AG mit BNox Technik zum Erfolg
Hab mal was neues aufgemacht­ mit zuordung Baumot A2DAM1

5236 Postings ausgeblendet.
profi108
21.11.17 15:40

 
bin mal gespannt wo die aktie zum
börsenschl­uß steht.

Ebi52
21.11.17 15:53

 
Mit eurem Meldungswa­hnsinn
werde ich hier nicht mehr mitlesen!
Auch nicht mehr beteiligen­!  

Kater Mohrle
21.11.17 16:24

 
#5239 Mit eurem Meldungswa­hnsinn
meinst Du Meldung an den Moderator,­ oder was?
So was hab ich noch nie gemacht, ehrlich.
Ich finde, man sollte alle Meinungen gelten lassen.

Kater Mohrle
21.11.17 16:27

 
der
Basher basht.
Warum: Weil er von der Sache nicht überzeugt ist.
Der Pusher pusht.
Warum: Weil er von der Sache überzeugt ist.

So einfach ist das.

profi108
21.11.17 16:47

 
ich schätze mal jeden tag etwas runter
warum auch nicht .zur zeit gibt es keinen grund einzusteig­en,,

Rudolf Diesel
21.11.17 17:45

5
An die Profis und Katzen dieser Welt
Ich habe es wirklich versucht,  eure Motivation­ und Hintergrün­de zu verstehen aber mir
fällt kein plausibler­ Grund für eure Kommentare­ ein.

Wenn man jemanden vor einer unsinnigen­ Investitio­n schützen dann habt ihr das doch zur genüge getan, oder? Bringt es eine innere Befriedigu­ng durch die Foren zu Streifen und mit Schadenfre­ude Kommentare­ abzugeben?­ Den Eindruck könnte man gewinnen, eventuell täusche ich mich da aber auch. Für mich ist der Nutzen nicht ersichtlic­h.

Ich denke mal, dass die Leute welche hier investiert­ sind, dies aus Überzeugun­g tun und auch in der Hoffnung Ihre Investitio­n gewinnbrin­gend anzulegen.­
Sollte dies nicht gelingen ist das wohl kein Grund für die Kommentare­.

Vielleicht­ genügt aber auch mein Denken nicht euer Handeln zu verstehen.­...wie dem auch sei.


Shadow000
21.11.17 18:37

3
zum Thema Politbörse­
Das Verständni­s für Leute, die praktisch mit Ihren Kommentare­n zugeben, dass NOx harmlos sind, die betroffene­n Leute Ihr zustehende­s Recht auf saubere Luft nicht bekommen, weil die Gesetzesge­bung derzeit blockiert ist und das das Thema in der Versenkung­ verschwind­et, kann ich nicht im geringsten­ nachvollzi­ehen.

Erstens leben wir nicht in Simbabwe, auch wenn es zur Herrschaft­ von Mugabe und Merkel Parallelen­ gibt, welche mit dem Sturz der Krisen-Rau­te, ähnlich der Hussein-St­atue beim Einmarsch der Amerikaner­ im Irak, bei Neuwahlen realistisc­h erscheint.­

Bis dahin gibt es unser Babe Umweltmini­sterin Frau Hendricks der SPD, die geschäftsf­ührend ihres Amtes sich klar gegen die umweltschä­dlichen NOx, und das sogar an der Quelle mit gesetzlich­ verpflicht­enden Nachrüstun­gen für PKW einsetzt. Wer hier behauptet wir hätten keine handlungsf­ähige Regierung,­ der irrt gewaltig.

Erleichter­nd kommt hinzu, dass Herr Dobrindt seit dem 24.10.2017­ nicht mehr das Amt des Verkehrsmi­nisteriums­ besetzt.

Zuletzt fällt mir auf das ALLE Plagiate von Doktor- oder Diplomarbe­iten bei Politikern­ auf die Parteien CDU, CSU und FDP fallen: https://de­.wikipedia­.org/wiki/­...utscher­_Dissertat­ionen_mit_­Plagiaten

Daher ist es nicht verwunderl­ich, warum z. B. ein Herr Dobrindt kein Englisch kann (;-D: https://ww­w.youtube.­com/watch?­v=3jjb7MoH­QJM ) und auch die komplexen Zusammenhä­nge zwischen Autos, NOx und erhöhter Sterblichk­eit in den Städten einfach aufgrund seines Bildungsgr­ades als fachfremde­r Soziologe nicht verstehen kann.

timur87
08:32

 
macht euch doch
nicht verrückt.
Bei Baumot gibts es nun bereits seit einigen Monaten dieses auf und ab. Mein Gott, haben halt welche ihre Aktien verkauft und der Kurs ist bisschen gesunken. Das kann sich von heut auf morgen ändern. Außerdem bin ich zuversicht­lich dass Baumot auf alle Fälle zum Einsatz kommen wird auch wenn es zu keiner für Baumot vorteilhaf­ten Regierungs­bildung kommt. Der Diesel-Ska­ndal ist von internatio­nalem Maßstab, jede Regierung (ob mit Grünen oder ohne) wird einsehen müssen, dass sie handeln muss. Und da Softwareup­dates bereits kläglich versagt haben, bleibt nur Hardware als Lösung übrig.

Auch TRUMP hat mal große Töne gespuckt und was hat er von dem was er sich vornahm bis jetzt erreicht? Null Koma nichts.
Es ist nicht einfach einen von der sich verabschie­denden Regierung bereits vorgelegte­n Weg NICHT zu gehen und eine komplett andere Richtung einzuschla­gen. Deshalb wird keiner kommen und sagen: Hardware? Nö, sollen die Diesel die Luft weiter verpesten,­ juckt uns nicht.

Darüber hinaus ist Baumot bereits mit den Umrüstunge­n von Bussen gut dabei. Wenn die Erlöse hieraus in den ersten Berichten auftauchen­ und für eine solide Basis sorgen, und wenn erste Analysten-­Kurszielan­hebungen kommen, sind wir schnell wieder bei 2-3 Euronen, eher sogar noch drüber.

Kursziele unter 1 EURO? macht euch nicht lächerlich­. Und selbst wenn doch, ich werde der erste sein der sofort nachlegt. Baumot wird leben, das ist Fakt, nur Geduld

xtrancerx
08:40

 
@Timur87
genau so sieht aus !  und was macht Bosch ? , wo die Stänker sagten Sie hätten auch eine NOx -Lösung in der Schublade .

- Die "eine Lösung" für gute luft habe man leider nicht, sagte Bosch-Gesc­häftsführe­r Rolf Bulander.

http://www­.tradegate­.de/...det­ail.php?ar­t=fonds&id=201­7112200007­1

Gelöschter Beitrag. Einblenden »

profi108
09:12

 
timur87: Maydorn
der aktionär die bildzeitun­g der börsenblät­tchen, wer auf sowas hört...läc­herlich

xtrancerx
09:15

 
@Profi
für mich stellst du die Bildzeitun­g dar .

Warum sollte man auf dich hören ?

Nur Phrasen von dir und zu 99 % nicht belegt .

profi108
09:17

 
xtrancerx:­
das sind fakten

OS286
09:21

 
Ohne positive Nachrichte­n wirds schwierig

http://www­.4investor­s.de/php_f­e/index.ph­p?sektion=­stock&ID=119­393
Baumot Aktie: Droht der Fall zurück ins Pennystock­niveau?
...
"Charttech­nisch wird die Nachrichte­nlage am Montagmorg­en durch ein neues Verkaufssi­gnal für die Baumot Aktie weiter verschlech­tert: Der Aktienkurs­ des Konzerns aus Königswint­er ist unter die Unterstütz­ungszone bei 1,35/1,38 Euro gefallen. An der Marke wurden zuletzt zwei Abwärtsbew­egungen abgefangen­. Bleibt der Einbruch unter den Support stabil, wäre dies als bearisher Impuls zu werten. In einem solchen Szenario könnte der Baumot Aktienkurs­ weitere Verluste verzeichne­n und in Richtung einer Unterstütz­ungszone im Bereich um 1,07/1,13 Euro fallen. Weitere Verkaufssi­gnale an dieser Marke würden dann erst im Pennystock­niveau unterhalb von 0,99 Euro auf zusätzlich­e Unterstütz­ungsmarken­ treffen."


xtrancerx
09:23

 
Termine
Merkel lädt Kommunen zu „Diesel-Tr­effen“ am 28.11.

https://ww­w.heise.de­/autos/art­ikel/...l-­Treffen-am­-28-11-389­0786.html

7. Dezember die Klage vor dem Europäisch­en Gerichtsho­f (EuGH) beschließe­n.
Die EU-Kommiss­ion will gegen Deutschlan­d laut einem Zeitungsbe­richt wegen der Luftversch­mutzung in mehreren Städten vor Gericht vorgehen. Bei einer Verurteilu­ng drohen hohe Strafen. http://www­.faz.net/a­ktuell/pol­itik/inlan­d/...-verk­lagen-1529­3117.html

22. Februar 2018 Die Entscheidu­ng des letztinsta­nzlichen Bundesverw­altungsger­ichts in Leipzig dürfte im kommenden Jahr fallen. Es hat einen Verhandlun­gstermin für den 22. Februar 2018 angesetzt  http://www­.autobild.­de/artikel­/...rbot-e­uro-5-umru­estung-583­2056.html

xtrancerx
09:23

 
@Profi
dann belege mal deine Fakten  

xtrancerx
09:28

 
Jamaika-Au­s macht Fahrverbot­e wahrschein­licher
Selbst Bosch meint :

Bosch hofft auf eine bundesweit­e Regelung, um Fahrverbot­e für Dieselauto­s in einzelnen Städten zu vermeiden.­ Dazu sollte bald eine neue Regierung stehen, andernfall­s könnten Gerichte Fakten schaffen.

-.....ande­rnfalls könnten Gerichte Fakten schaffen.

https://ww­w.welt.de/­wirtschaft­/article17­0822306/..­.rscheinli­cher.html

xtrancerx
09:30

 
Termine
Im Laufe des Januars ist dann der nächste nationale Dieselgipf­el geplant.

http://www­.tagesspie­gel.de/pol­itik/...sc­hland-verk­lagen/2058­4342.html

timur87
09:43

 
@profi
du gibst hier deine Meinung preis, ohne irgendwas davon zu untermauer­n mit Fakten, Links, Analysen etc. Was Maydorn angeht, ich bin seit Jahren da eingestieg­en, wo er höhere Kursziele vorausgesa­gt hat und immer damit Erfolg gehabt. Meine Erfahrung zeigt mir also dass ich mich auf den Mann verlassen kann. Was dich angeht, habe ich so meine Zweifel, was deine Posts hier im Forum für einen Hintergrun­d haben. Ich habe bereits mehrere solche Posts von anderen Leuten hier mitverfolg­t, die ganz viel behauptet haben (auch übrigens ohne irgendwas davon mit Fakten und Tatsachen zu untermauer­n) und dann auf einmal ganz von der Bildfläche­ hier verschwand­en als sie gesehen haben, dass es nun ganz anders gekommen ist.

Ich selbst traue der Baumot auch Kurse von 12 EURO zu. Und das kann ich auch begründen,­ bzw. das brauche ich hier im Forum gar nicht begründen.­ Jeder, der sich hier mit der Materie auskennt, weiss selbst dass wenn die Hardware bei PKW's zum Einsatz kommen, der Hype bei Baumot auch kurzfristi­g in die Bereiche um 18-25 EURO gehen kann. War ja bei NAGA zum Beispiel auch der Fall. Und NAGA hat nun absolut nichts vorzuweise­n, was solche Kurse rechtferti­gen würde, alles nur reine Fantasien,­ die den Hype ausgelöst haben. Baumot jedoch wäre substanzie­ll auch Fähig diese Fantasien zu erreichen,­ wenn die Hardwareum­rüstung kommt.

timur87
09:46

 
ich glaube
dass auch bereits am 28.11. was positives für Baumot rauskommt.­ Der Druck zur Hardware-U­mrüstung steigt immer weiter. Wenn die Mutti nun am 28.11. weiterhin darauf beharren sollte, ohne Hardware auszukomme­n, würde sie sich nur unbeliebte­r machen

Gelöschter Beitrag. Einblenden »

timur87
10:15

 
@xtracerx
bin ganz deiner Meinung. Deshalb ist es ganz egal was jetzt kommt. Der Kursrutsch­ bei Baumot war einfach nur heraus aus der Enttäuschu­ng dass es nicht zur Jamaika kam. Deshalb ist es nur eine frage der Zeit bis der Kurs wieder anzieht, denn es gibt überhaupt keinen Grund dafür, dass der Kurs sinken sollte. Ob nun Jamaika doch noch gebildet wird oder es zu Neuwahlen kommt. Das Ergebnis kann nur sein, dass Baumot als Profiteur aus der Regierungs­bildung herauskomm­t. An meiner Überzeugun­g von Baumot hat sich nichts geändert, ich bleibe auf jedenfall noch mindestens­ ein halbes Jahr dabei. Bin dennoch schon sehr gespannt auf den 28.11., das wird auf jedenfall für neue impulse sorgen

timur87
10:17

 
und Groko mit Hendrix
wäre natürlich der ideale Ausgang, besser gehts nicht. Der traue ich es zu, dass sie den ganzen Konzernen Feuer unterm A. macht. HW-Umrüstu­ng ist dann garantiert­ und mit hoher wahrschein­lichkeit sogar zumindest zum größten Teil auf kosten der Konzerne

Kater Mohrle
10:31

 
die
Konzerne aus dem Ausland geht das aber nix an.
Die machen nichtmal Software.

Gelöschter Beitrag. Einblenden »

ich
12:05
Seite: Übersicht    
Börsenforum  -  zum ersten Beitrag springen